Plagiatus

@Plagiatus@lemmy.world

This profile is from a federated server and may be incomplete. Browse more on the original instance.

Deutschland: AfD-Chef Chrupalla hält Vorwürfe an russische Regierung nach Nawalny-Tod für "unerträglich" und nennt Rede seiner Witwe bei der Münchner Sicherheitskonferenz eine "Inszenierung" (www.zdf.de) German

Chrupalla, der Partei und Fraktion der AfD gemeinsam mit Alice Weidel leitet, hatte im vergangenen Mai Kritik auf sich gezogen, nachdem er trotz des fortdauernden Krieges in der Ukraine an einem Empfang in der russischen Botschaft teilgenommen hatte.

Plagiatus ,

Nene, in den Augen der Russen sind die einzigen ebenbürtigen in Europa die Deutschen. Die wollen zusammen mit uns ganz Europa platt machen und aufteilen. (Leider kein /j)

Plagiatus , (edited )

Mit nur einer Antwort können Sie YouTube Werbetreibenden helfen.

Für welche "hier Produkt einfügen" haben Sie in letzter Zeit online Werbung gesehen?

Plagiatus ,

Zumindest einen Teil davon kennt sie als Youtuberin ja schon...

Plagiatus OP ,

Gerade Punkt 4 finde ich so wichtig. Da macht die EU ja auch den einen oder anderen Schritt in die richtige Richtung, das müsste man aber als Privatperson den Anfängen schon wehren und sich bereits dort einbringen, wo die Gerichtlichkeit (und damit die Macht des Staates) noch nicht erreicht ist.

SPD zieht sich von X zurück (www.spiegel.de) German

Die Kanzlerpartei SPD will sich weitgehend von der Plattform X zurückziehen, der sie eine wachsende Verbreitung von Desinformationen vorwirft. »Nach der Übernahme des Kurznachrichtendienstes X durch Elon Musk hat sich die Plattform X massiv zum Negativen verändert«, sagte eine Sprecherin mit Blick auf den US-Milliardär....

Plagiatus ,

Parteien auf https://social.bund.de/ wann?

Plagiatus ,

Verstehe ich. Allerdings...

  1. Parteien werden durch die Parteienfinanzierung auch vom Steuerzahler bezahlt. Warum sollten sie kostenlos Geld bekommen?
  2. Ja, und? Zumindest bis jetzt wo die AfD (noch 🤞) nicht verboten ist, sollte sie die gleichen Rechte haben wie andere Parteien im Bundestag. Wobei dann ein @afd wahrscheinlich besser wäre als das unter den Bund zu packen. Ob jede noch so irre(levante) Kleinstpartei da drauf sollen dürfte steht auf einem ganz anderen Blatt.
  3. Richtig. Diese Vertreter haben aber in vielen Fällen mindestens für die Landesvertretungen sowieso eigene Accounts. Diese müssten dann eben entsprechend woanders sein.

Aber so ganz allgemein finde ich hast du Recht, das könnten die Parteien auch jeweils selbst hosten. Hat auch Vor- und Nachteile.

Immobilienpreise in Deutschland wieder im Aufwind (www.n-tv.de) German

Mit dem Verkauf von Wohneigentum lässt sich im letzten Quartal 2023 wieder mehr Geld verdienen. Wie eine IW-Studie belegt, gehen die Preise für Wohnungen und Häuser wieder nach oben. Damit sei die Talsohle durchschritten, so die Einschätzung. Bei den Mieten geht es sogar noch höher hinaus.

Plagiatus ,

Wie jetzt, wie kann das denn sein, da gab's doch gerade erst einen Artikel dass die Preise runter gegangen sind, das ist aber komisch. /j

Nach Correctiv Recherche: Petition für die Einleitung eines AfD Verbots Verfahrens schießt durch die Decke (innn.it) German

Nachdem das Correctiv das geheime Treffen der AfD enthüllte schießen die Unterschriftenzahlen die Petition für die Einleitung eines AfD Verbotverfahrens vor dem Bundesverfassungsgericht durch die Decke. In den letzten 2-3 Tagen(nach dem die Recherche halt Veröffentlicht wurde) sind da mal gut 60k Unterschriften zugenommen....

Plagiatus ,

Ich wollte das alte schwarz-weiß Video verlinken in dem ein Redner gegen alle möglichen Gruppen hetzt und der Zuhörer immer zustimmt bis es um ihn selbst geht. Finde es aber nicht mehr.

Plagiatus ,

Das war nicht was ich meinte, trifft es aber auch sehr gut

Plagiatus ,

Einmal Kontext zum mitnehmen:

STRG_F, ein öffentliche-rechtlicher Journalistischer YouTube Kanal hat eine Recherche zu More Nutrition gemeinsam mit dem Neo Magazin Royal durchgeführt. Dabei war Rezo, ein bekannter deutscher Youtuber, ein Nebenpunkt denn dieser hatte mit More eine lange Kooperation.

Ihren Umgang mit ihm fand er nicht so dolle und hat Anfang Dezember ein Video mit seinen Vorwürfen hochgeladen. Darin ging es unter anderem um schlechte Kommunikation, bewusste Falschaussagen und journalistisch unsaubere Arbeit. Das alles hat er sachlich fundiert und in seiner bekannten Art mit Belegen unterstützt.

Daraufhin hat STRG_F ihrerseits vor ca. 3 Wochen, also 2 Wochen nach Rezos Video, ein Video hochgeladen, in dem sie sich rechtfertigen und zurückschießen. Dieses Video geht aber kaum auf irgendwelche Kritikpunkte ein sondern strotzt nur so von Ablenkung, Kleinredung und Trotzigkeit sowie einem Unwillen, bis auf wenige Ausnahmen, die Kritik anzunehmen oder überhaupt sich damit zu beschäftigen. Sie liefern keine Beweise für ihre Behauptungen.

Damit sind wir bei diesem Video, hochgeladen vor 4 Tagen, in dem Rezo den Großteil des STRG_F Videos als Lügen oder oben genannte Ablenkung, Strohmannargumentation uvm mehr enttarnt / aufzeigt. Auch hier hat er wieder die Belege, was STRG_F natürlich sehr schlecht dastehen lässt, denn jetzt sind sie die großen Lügner.

Schon seit ihrem Statement Video, aber ganz besonders seit der Antwort Rezos erntet STRG_F harte Kritik, wahrscheinlich auf allen Kanälen. Was jetzt augenscheinlich zu der im Post erwähnten Kontolöschung geführt hat.

ZL,NG: Rezo macht Video über STRG_F, diese machen ein Video über ihn, er macht ein weiteres Video in dem sie ziemlich schlecht davon kommen und nach aktuellem Stand auch wie dreiste Lügner aussehen.

Plagiatus ,

Ich gebe zu ich fahre derzeit zweigleisig, bin auf beiden Plattformen unterwegs. Ich versuche mich hier auch immer einzubringen wenn ich etwas sinnvolles beitragen kann, denn leider finde ich es tatsächlich (wieder?) ein bisschen leer hier.

Ich bin aber, abgesehen von den subreddits die ich noch moderiere und nicht zu Lemmy verschoben bekommen habe, fest entschlossen meine Reddit Konsum weiter zu reduzieren bis irgendwann letztendlich nur noch die Modarbeit übrig ist. Wenn überhaupt.

'Recht gegen Rechts': Deutscher Verein sichert sich Markenrechte an Nazi-Symbolen - und verbietet dann Rechtsradikalen, sie zu nutzen (rechtgegenrechts.com) German

Bisher gelingt es Nazis legal und ohne Einschränkungen, ihre Ideologien und Rassismus zu verbreiten. Zum Beispiel durch Kürzel und codierte Botschaften auf Merch wie Hoodies und T-Shirts....

Plagiatus ,

Mal wieder eine richtig gute Idee! Auch wenn die NZIS da wahrscheinlich nachziehen und ab sofort ihre Sachen auch als Wortmarken anmelden werden.

Plagiatus ,

Zurück in den Job nach der Winterpause. Kann nicht behaupten dass es mir keinen Spaß macht, aber Urlaub war trotzdem schöner.

Plagiatus ,

Dann hast du die "wegen dem Wetter" wohl falsch verstanden. Denen geht es auch um die Existenz - bloß ein bisschen abstrakter.

Und den Bauern gehen diese Kürzungen auch alles andere als an die Existenz. Es geht ihnen nur ein bisschen an die Profite, das ist alles.

Plagiatus ,

Ja, ich bin bei Rezos "Unterhaltungsinhalten" echt auch raus, aber diese Diskussions-Dinger sind immer wieder ein Lichtblick!

Plagiatus ,

Mir geht's gut. Bisschen traurig dass ich seit heute wieder arbeiten muss, aber ansonsten ist bei mir alles supi. 2024 läuft sich ganz gut an. 😄

Plagiatus ,

Wie oft da ganz offen das monetäre angesprochen wird finde ich spannend.

Plagiatus ,

TLDR: >150k Sterne sind über die Zeit verschwunden. Für über 100 davon gibt es keine gute Erklärung. Aliens mit Dyson Sphären sind explizit nicht ausgeschlossen.

Elon Musk ließ Alex Jones eineinhalb Stunden lang Verschwörungstheorien verbreiten (www.derstandard.at) German

Jones nutzte weiters größere Teile des Interviews, um sich über "die Globalisten" und "die Weltregierung" auszulassen. Später traten noch weitere Personen dem Gespräch bei, darunter der Verschwörungstheoretiker und ehemalige Trump-Berater Michael Flynn und der Influencer Andrew Tate, der zuletzt wegen Vergewaltigung und...

Plagiatus ,

Keine Partei, aber immerhin eine Bundesbehörde bzw der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) betreibt eine Instanz:
https://social.bund.de/about

Darauf finden sich auch diverse Behörden wie das Bundesbaumministerium, der Zoll, Bundesamt für Verbraucherschutz oder das Bundesministerium für Digitales und Verkehr. Selbst der Bundestag und Landtage sind vertreten.

Plagiatus ,

Naja, man muss schon auch dahin gehen, wo die Massen sind, auch als Ministerium, wenn man mit den Massen in (wenn auch einseitigem) Kontakt bleiben will.

Oder anders gesagt, ein Plakat neben der Autobahn aufzuhängen macht eben mehr Sinn als neben einem Feldweg.

Plagiatus ,

1.5 Stunden Twitter Livestream vs. 2 Stunden Zusammenfassung?

Plagiatus ,

Finde ich eine gute Einordnung. Ließt man selbst in Englischsprachigen Communities derzeit immer wieder was das für ein Skandal wäre.

Plagiatus ,

dass es zu viel verlangt wäre, von einem Konsumenten des Videos mal “afd verbot” in eine Suchmaschine zu tippen?

Das ist für viele Menschen tatsächlich zu viel verlangt. Und das meine ich nicht hämisch, sondern einfach als Ergebnis meiner Beobachtung von und Erfahrung mit Menschen die nicht medienaffin sind. Da ist es schon beeindruckend, wenn sie sich die Seite genauer anschauen auf der das verbreitet wird, aber wenn diese dann so einigermaßen professionell aufgemacht ist dann wird das so geglaubt.

Plagiatus ,

das Vereinigte Königreich, dessen weit verzweigtes Netz von Steuersatelliten Schätzungen zufolge für 40 Prozent aller Steuerausfälle anderer Länder verantwortlich ist

Einfach nur wild.

Plagiatus ,

Mit einer festen Wertehaltung selbst kandidieren und dieses Ding zum Hauptthema des Wahlkampfes machen um dann endlich was zu ändern?

Bloß hat diese Verflechtung wahrscheinlich genug Macht um dir da auf die Finger zu hauen und dafür zu sorgen, dass du nicht weit kommst.

Plagiatus ,

As a German I can say it’s quite accurate, though I’d expect most Germans to prefer Remoulade over Mayonnaise.

Plagiatus ,

Yeah, that’s fair.

Plagiatus ,

Das ist ja komisch. Wie kann das denn sein? Das ist ja komisch.

Plagiatus ,

Netzclub. Da gibt’s gratis Internet im Prepaid Tarif 9ct/min/SMS). 250MB pro Monat schnell, den Rest relativ langsam, aber für Nachrichtendienste und E-Mails ohne Anhänge reicht es gut.

Plagiatus ,

In Finland bei Telia habe ich einen ähnlichen Tarif gehabt - bloß dass ich stattdessen pro Tag unlimitierte Daten für 1€* dazubuchen konnte.

*: falls es interessiert: die tatsächliche Abrechnung lief nach Verbrauch - ich meine es war 1ct pro 10MB, limitiert auf max 99ct pro Tag, aller Verbrauch danach war kostenfrei.

Plagiatus ,

Wenn ich so darüber nachdenke dann erinnere ich mich an eine Zeit wo meine Familie eine Flatrate hatte, ich mir über Nacht Battlefield 3 (10GB damals, das war vor gut 10 Jahren) heruntergeladen hatte und am nächsten Tag Ärger von meinem Vater bekommen habe weil ich über die versteckte Grenze gekommen bin und er jetzt Geld nachzahlen musste.

Und auch heute noch ist eine “Flatrate” in den meisten mir bekannten Fällen nicht wirklich unlimitiert.

Plagiatus ,

Und deutlich günstiger als 15€ fürs Krankenhausinternet auszugeben. 😅

Plagiatus ,

Ist schön. Bei meinem letzten Krankenhausaufenthalt in Deutschland sollte ich noch 15€/Woche glaube ich fürs WLAN bezahlen.

Plagiatus ,

Der Pearl Index (wie viel % Frauen trotz dieser Verhütungsmethode in einem Jahr Schwanger werden) liegt laut Pro Familia (welche auch in Wikipedia als Quelle zitiert wird) bei

  • 0,1 - 0,9 bei der Pille
  • 2 - 12 bei Kondomen

Nur Frauenkondom, Koitus Interruptus und Chemische Verhütungsmittel haben (neben gar nicht verhüten natürlich) noch höhere Pearl Indizes.

Diese Zahlen sind von 2004, keine Ahnung ob’s da signifikante Änderungen gab in der Zwischenzeit.

Plagiatus ,

Geht mir auch so. Aber ich glaube auch sofort, dass viele nicht wissen, dass es Kondome in verschiedenen Größen gibt und dass man die richtige Größe braucht damit es keine Probleme gibt.

Auch weiß ich nicht wie genau diese Zahlen zusammen kommen, wer weiß was alles als Kondomnutzung in der Statistik gilt.

Plagiatus ,

Ich erinnere mich dunkel, irgendwas mit der Archivhoheit der Zeitungen oder so?

Plagiatus ,

Ich bin Ende 20 und habe vom Samstag auf Sonntag seit langem mal wieder durch gemacht. Ich bin heute morgen schier nicht aus dem Bett gekommen und auch jetzt fühle ich mich immernoch echt gerädert. Hoffentlich komme ich heute früh ins Bett und mir geht’s morgen dann wieder besser. 😅

Plagiatus ,

Weil man als Mensch natürlich dazu eine Meinung hat, als Mensch der eine große Bewegung leitet sowieso.

Bloß fehlt ihnen leider die Weitsicht / Erfahrung / was auch immer, diese Meinung über ihre privaten Accounts zu verbreiten (und selbst das könnte kritisch sein - wenn du ein sichtbarer Teil von etwas bist, dann kannst du noch so oft dazu sagen dass das nur deine Haltung ist - in den Köpfen der Menschen sprichst du auch immer für deine Gruppe).

FDP-Politikerin gibt Studierenden Tipps: Lifehacks gegen Armut (taz.de) German

“Sie spricht davon, sparsam gelebt zu haben. Im Urlaub ins Hostel, statt ins Hotel gegangen zu sein, billige Notizbücher gekauft und oft in der Mensa gegessen zu haben. Das Drittel der Studierenden, das armutsgefährdet ist, wird sich diese revolutionären Geheimtipps sicher zu Herzen nehmen.”

Plagiatus ,

Ich habe in meiner Studienzeit tatsächlich hauptsächlich in der Mensa gegessen - für 2,80€ hat man dort ein volles Mittagessen bekommen, mit Nachschlag so viel man wollte damit ja keiner hungrig raus geht. Ansonsten gab’s Brot / Müsli, schon weil es sich im Studentenwohnheim so schlecht kocht. Und wenn man mehr als trockenen Reis möchte, dann kommt man kaum billiger weg als das. Das Wohnheim war auch ein Glücksgriff was das Geld angeht, das hat nur knapp 250€ im Monat warm gekostet.

Kein Bafög bekommen, weil Eltern zu wohlhabend. Dafür gut 200€ im Monat von denen bekommen.

Und alles andere habe ich mir durch mein Erspartes von einem halben Jahr arbeiten vor dem Studium, effektiv Vollzeit in ner Fabrik arbeiten während den Semesterferien und während dem Studium noch ein bisschen Tutorien leiten und so bezahlt.

Ich bin am Ende meines Masters ziemlich genau auf 0 raus gekommen gewesen, musste mir tatsächlich für die letzten Monate etwas Geld von den Eltern leihen. Und mit ging’s noch echt gut im Vergleich zu manchen Kommilitonen, ich konnte mir oft auch ohne jeden Euro zweimal umdrehen zu müssen auch Mal nen Döner oder Abends n paar Bier leisten.

Plagiatus ,

also ja, kann gewählt werden, wird dann aber ziemlich sofort das Amt niederlegen müssen weil er den Amtsgeschäften vom Knast aus nicht nachgehen kann.

Plagiatus ,

Das ist zum Glück auch nicht ganz so einfach - er kann als Präsident nicht alles begnadigen. Er kann Verbrechen auf Bundesebene begnadigen, Verbrechen auf Landesebene allerdings nicht, das kann nur der jeweilige Governor. Und zumindest ein Großteil seiner Anklagepunkte sind meines Wissens nach auf Landesebene.

Plagiatus ,

Er muss es nicht - aber selbst die Republikaner sollten wissen dass ein Präsident so nicht arbeiten kann und der Amtsenthebung zustimmen. Wobei ich mir bei dem aktuellen Kult da inzwischen auch nicht mehr ganz so sicher bin…

Ein Freund hat mir ein Stellenangebot geschickt: Meine alte Uni sucht jemanden, um mehr Schüler für das Physikstudium zu begeistern. Was sie suchen vs. was sie bieten. (feddit.de) German

Klasse Job, man kann als ausgebildeter Physiker mit Extraqualifikationen für einen vollständigen, eigenständigen Berufsweg den Schülern erzählen, dass auch sie sich mit einem Physikstudium ihren Traum vom Gehalt einer Reinigungskraft ohne Qualifikation erfüllen können!

Plagiatus ,

An meiner wiss. Stelle an der Uni würde mir am aller ersten Tag eingebläut, dass ich ja nicht mehr arbeiten solle als in meinem Vertrag steht, schon gar nicht mehr als 10h am Tag (ich hab Vollzeit), dass ich Überstunden abzufeiern habe, etc etc.

Also nein, das ist nicht “an allen wiss. Stellen an Unis so”.

  • All
  • Subscribed
  • Moderated
  • Favorites
  • random
  • meta
  • testing
  • musik
  • GamleGnavneGeeks
  • hci
  • datalogi
  • au
  • aarhus
  • All magazines